Lerchen-Revolution

13. Februar 2011

Thomas Gottschalk hat sich in einer lange erwarteten Erklärung an das Volk gewandt und seinen Rücktritt angekündigt. Aber wie geht es weiter nach dem Rückzug auf Raten? Gottschalk stand stellvertretend für ein jahrzehntealtes Regime ohne gewachsene demokratische Strukturen. Ob die Machthaber auf dem Mainzer Lerchenberg nun eine grundlegende Demokratisierung des ZDF erlauben, bleibt völlig offen. Erst im letzten Jahr hatte das kleptokratische Aufsichtsgremium neue Marionetten an die Spitze der Sendeanstalt geputscht. Der überfällige Abgang von Gottschalk kann also nur der erste Schritt in eine schwierige Phase des Übergangs sein. Ob dies friedlich möglich ist, wird sich spätestens am 7. März zeigen, wenn in Mainz wieder hunderttausende Menschen auf den Straßen erwartet werden.

Tags:

Comments are closed.

Neue Fotos

Beliebt