Berichtenswertes Nischenwissen (IV)

20. Dezember 2008

Es ist mitunter gar nicht so einfach, und zwar insbesondere für hochdeutsche Sprecher, beim Aussprechen des Namens “Hachtmann” zu verdeutlichen, dass es sich nicht um eine rheinische Verformung des häufigeren Namens “Hartmann” handelt. Übung: Erwähnen Sie mit verschiedenen Gesprächspartnern den Namen “Hachtmann” und führen eine kleine Statistik: a) verwunderter Blick (“der hat doch nie in Köln gelebt”); b) “Wie bitte?”; c) “Hartmann, ja?”

Tags:

Comments are closed.

Neue Fotos

Beliebt