J√° visto: Zukunft Europas liegt in Europa

30. November 2012

“Das portugiesische Volk ist sich bewu√üt, da√ü der von ihm gew√§hlte Weg nicht leicht ist. K√ľrzlich hat die Regierung, der ich vorstehe, Sparma√ünahmen verordnet, die auf eine Erholung der wirtschaftlichen Lage abzielen und vor√ľbergehend Opfer vom portugiesischen Volk verlangen werden. Wir lehnen Demagogie ab. Die Reaktion des portugiesischen Volkes, sein Verst√§ndnis und seine Unterst√ľtzung zeigen uns, da√ü wir geh√∂rt und verstanden worden sind.” ‚Äď Mario Soares, Premierminister der Portugiesischen Republik, beim Abendessen in der Redoute in Bonn-Bad Godesberg, 8. M√§rz 1977.

Soweit, so d√©j√† vu. Dazu ein paar sch√∂ne Floskeln mit frappierender geographischer Treffsicherheit: “Herr Bundeskanzler! Ich bin zutiefst davon √ľberzeugt, da√ü die Zukunft Europas in Europa liegt.”

Und wie h√∂flich es seinerzeit zuging, ob Angela Merkel wohl k√ľrzlich auf der Tejo-Festung etwas √Ąhnliches geh√∂rt hat? “Meine Damen und Herren! Ich bitte Sie, das Glas zu erheben und mit mir zu trinken auf die Gesundheit des Bundespr√§sidenten, auf das pers√∂nliche Wohl des Bundeskanzlers und auf die St√§rkung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen dem portugiesischen und dem deutschen Volk.” ‚Äď Vielen Dank f√ľr die guten W√ľnsche, auch im Namen von Helmut Schmidt, √ľber dessen pers√∂nliches Wohl wir uns ja bis heute beim w√∂chentlichen Blick in die Zeitung informieren d√ľrfen und dessen Expertise gerade unserer Seite sehr am Herzen liegt.

Quelle: Bulletin der Bundesregierung, 11. März 1977.

Tags: , , , ,

Comments are closed.

Neue Fotos

Beliebt